Green Friday 2020: umweltfreundliche Einkäufe tätigen

In diesem Jahr stand auf der ganzen Welt vieles in Flammen: vom Regenwald im Amazonas und dem sibirischen Waldgebiet über Indonesien bis gar hin zum Nordpol. Genau deshalb unterstützt Bravogutschein zusammen mit vielen weltweit bekannten Marken das Eden Reforestation Project und pflanzt für jeden erfolgreichen Sale an den Orten einen Baum, wo Bäume am dringendsten gebraucht werden. Dieses Jahr kannst Du nachhaltig und verantwortlich vom Black Friday und der Cyber-Week bis Weihnachten Geschenke für Deine Liebsten mit dem Green Friday Projekt umweltfreundlich einkaufen und entspannter denn je in die Feiertage starten.

Um das Problem klar zu benennen: in der sibirischen Taiga brannten dieses Jahr 3 Millionen Hektar Waldfläche, in Indonesien mehr als 40.000 Hektar und im Amazonas stieg der Rate der Waldbrände um 88 %, entsprechend einer Fläche von knapp 471.000 Hektar Wald - oder wie es in Galileo hieße: 658.263 Fußballfelder. Insgesamt entspricht der verbrannte Waldbereich diesen Jahres mehr als 3.811.000 Hektar. Dies deckt eine Fläche ab, die mehr als 14,8-mal so groß ist wie das Saarland. Der australische Busch brennt momentan ebenfalls und zwingt mehr als 600 Schulen zum "Hitzefrei".

Die Ursache liegt allerdings woanders, weit entfernt von Taiga und Regenwald:

 

  • Ein (1) Deutscher verbraucht im Jahr ca. 9,6 t CO². 
  • In der Bundesrepublik Deutschland werden jährlich ca. 760.000.000 t CO² verbraucht.
  • Weltweit werden ca. 41.500.000.000 t CO² pro Jahr konsumiert.
  • Zwischen 1870 und 2018 (seit Beginn der Industrialisierung) sind 2.290.000.000.000 t CO²-Ausstoß gemessen worden.

 

Mal zum Vergleich: das Kohlekraftwerk Jänschwalde verbraucht ungefähr 1 Tonne CO² alle 1,3 Sekunden!

Mit 1 t CO² kann man entweder 3498 Kilometer fliegen, 4350 Kilometer Auto fahren oder 227.790 Kilometer im Zug zurücklegen. Man könnte also buchstäblich 5 ½ mal mit dem Zug um die Erde fahren und würde weniger CO² verbrauchen als das Kohlekraftwerk Jänschwalde in 1,3 Sekunden.

Um die Lunge der Erde von dem unfreiwilligen Kettenrauchen ein bisschen zu entwöhnen, schlossen sich mit dem Pariser Klimaabkommen 175 Länder weltweit zusammen und hielten ihre gemeinsamen Ziele fest - das erste Mal überhaupt, dass sich so viele Länder auf etwas einigen könnten. Die festgelegten Ziele sind eine Begrenzung des Anstiegs der Durchschnittstemperatur auf nicht mehr als 2 °C, sich an die nachteiligen Auswirkungen des Klimawandels anzupassen und gemeinsam finanziell gegen die Treibhausgasemissionen zu arbeiten. Sanktionen bei Verstoß, abgesehen von Scham und einer geringeren Überlebenschance, sind keine vorgesehen.

Auch der Konsum von Fleisch und anderen Tierprodukten trägt zum Verschwinden der Wälder bei, die uns am Leben halten: alleine in Deutschland werden jährlich 4,5 Mio. Tonnen Soja für Zwecke der Tierhaltung verbraucht, 80 % davon aus Nicht-EU Staaten importiert. 70 % der Anbaufläche weltweit werden zur Tierhaltung genutzt und verursachen die Rodung von Regenwäldern sowie das Vertreiben unzähliger Tierarten aus ihren natürlichen Lebensräumen. Von 1996 bis 2006 wurden 100.000 km² Amazonas-Regenwald abgeholzt; das entspricht der gesamten Waldfläche Deutschlands. Der Wasserverbrauch in der Tierhaltung bewegt sich ebenfalls in astronomischen Dimensionen, da beispielsweise für einen Hamburger 3,6 m² Anbaufläche und 2,5 L Wasser benötigt werden. Und vom Plastik-Verbrauch und Massenkonsum haben wir noch gar nicht angefangen.

Aber ist es überhaupt möglich, in unserer Gesellschaft umweltfreundliche Einkäufe zu tätigen?

Das ganze wäre bestimmt einfacher, wenn beispielsweise nicht jede Kleinigkeit in Plastik verpackt wäre. Angefangen z.B. mit dem Obst im Supermarkt, das man auch in Papiertüten oder wiederverwendbaren Stoffbeuteln transportieren könnte. Oder die Anschaffung wiederverwendbarer Flaschen und (To-Go) Tassen. Alleine 2016 wurden 11,8 Millionen Tonnen Plastik verbraucht. Da ist das Ersetzen von 36,4 Milliarden Einweg Strohhalmen durch Nudeln gleich viel effektiver.

Die Lösung liegt aber viel näher als gedacht: um 1 t CO² zu produzieren, sind 80 Bäume jährlich nötig. Für jeden Deutschen bräuchte man also mehr oder minder 750 Bäume im Jahr, um den ökologischen Fußabdruck auszugleichen. Das klingt zwar auf den ersten Schlag nach sehr viel, aber das Ziel von Bravogutschein bei Eden Reforestation Project liegt bei 100.000 Bäumen, die ab dem 1. April 2021 gepflanzt werden sollen, denn nicht nur Äthopien mit dem Rekord von 350 Millionen gepflanzten Bäumen in einem Tag soll zur Umweltrettung beitragen. 

Zum Eden Reforestation Project: Die gemeinnützige Organisation, die Bäume gegen die Abholzung von Wäldern pflanzt und damit zugleich gegen Armut arbeitet, indem sie Arbeitsplätze schafft, fand ihren Ursprung 2005 in Äthiopien. Die Bäume werden hier nicht nur gepflanzt, sondern selbst gezüchtet und begleitet, bis sie eigenständig überleben können. Die Bäume wachsen, bis sie kräftig genug sind, in einem für sie typischen Umfeld und werden dann sachgemäß verpflanzt. Tatsächlich werden nur Bäume gepflanzt, die für die Region typisch sind; die Sämlinge werden überwiegend von Einheimischen gesammelt und auf privatem oder staatlichem Land ausgesäht, abhängig von der jeweiligen Nation.

Bis heute wurden bereits mehr als 265 Millionen Bäume gepflanzt und mehr als 2,6 Millionen Arbeitstage in 5 Ländern und auf 82 Geländern von Eden geschaffen. Mehr als 3500 Arbeitsplätze wurden so geschaffen. Das Ziel wurde aber noch lange nicht erreicht, sondern wird immer weiter verfolgt und stetig höher angesetzt. Dieses Jahr hat Bravogutschein sich das Ziel gesetzt, das Projekt mit bis zu 100.000 Bäumen zu unterstützen - mit einem Baum pro Einkauf. Unterstützt von adidas, Levis, Converse und United Colors of Benetton etc. werden die Bäume gespendet und im Frühjahr nächsten Jahres gepflanzt. 

Für jeden Kauf, den ihr mit einem unserer Gutscheine zwischen Black Friday und Weihnachten tätigt, wird ein Baum gepflanzt.

 

Gib unserer Zukunft einen kleinen Funken Hoffnung

 

Black Friday und Weihnachten: Tipps für nachhaltiges Handeln!

Genauer gesagt sollen die Bäume in von Eden Reforestation Project unterstützten Landstücken in Madagaskar, Haiti, Nepal, Indonesien, Mosambik und Kenia von durch Rodung verarmten Einheimischen gepflanzt werden und diesen so Arbeit geben. Mit unserem adidas Gutschein kannst Du jetzt beispielsweise Schuhe und Sportkleidung shoppen, die aus aus dem Ozean gefischten Plastik produziert wurden und Dich so an der Verringerung der Ausbeutung von Schildkröten zur Mode-Produktion beteiligen. Mit einem Converse Gutschein kannst Du Dir außerdem Sneaker sichern, die aus alten Jeans, Flaschen und Baumwolle gefertigt sind, sodass bei der Produktion Deiner Schuhe keine neuen Materialen mehr verbraucht werden müssen. Da trägt man seine Chucks glatt noch lieber. Speziell in der nasskalten Jahreszeit ist man mit wasserfesten Converse Schuhen perfekt für das eisige Wetter ausgestattet - wenn man möchte sogar im stilechten Frozen-Design. Let it go, let it goooo... 

Wenn dann noch Platz im Schrank ist, kannst Du auch bei Levi's das Projekt unterstützen, indem Du beispielsweise alte Jeans in Deinen nächstgelegenen Store bringst, um ihnen dort neues Leben einzuhauchen, oder Dir mit unserem Levi's Rabattcode einen der neuen 501 Klassiker schnappst, bei deren Produktion auf weniger Wasser, bessere Baumwolle und gescreente Chemikalien geachtet wird. Und auch wer mit einem Gutscheincode bei United Colors of Benetton einkauft, tut Gutes: knapp 30 % der Wolle sind nachhaltig und knapp 90 % des Abfalls werden getrennt und recycelt.

Noch sind diese Initiativen löbliche Ausnahmen. Um sie zum internationalen Standard zu erheben, ist Deine Hilfe nötig, denn mit jedem Einkauf kannst Du gegen Deinen CO² Fußabdruck arbeiten und unterstützt die Ziele der Vereinten Nationen zur nachhaltigen Entwicklung. Nebenbei nimmst Du auch noch an der Verringerung von (Kinder-)Armut und Hunger sowie der Stärkung des Tierschutzes bei. Und selbstverständlich beim Wiederaufbau von Wäldern. Tun wir unseren Teil!

Für eine grünere Welt, mit Bravogutschein!

Users 3000000 Users
Shops +

6000

Shops
Gutscheine 150000 Gutscheine
Geprüft

98

%
Geprüft